Tipps und Tricks für erfolgreiches Social Media Marketing

Social Media Marketing umfasst einen direkten Dialog über Social Media-Kanäle zwischen der angepeilten Zielgruppe und dem jeweiligen Unternehmen. Ziel ist, diese Nutzergruppe zu Diskussionen anzuregen und die eigene Markenpräsenz zu erweitern. Als sehr populäre Social-Media-Kanäle sind Micro-Blogs wie Twitter, als auch Photoplattformen wie Instagram und natürlich soziale Netzwerke wie Google+ und Facebook zu nennen. Um soziale Medien für das eigene Unternehmen erfolgreich einzusetzen, ist einiges zu beachten.

Ähnlich wie beim herkömmlichen Marketing über Printmedien, ist beim Social Media Marketing exaktes Timing der zu vermarktenden Inhalte essentiell. Allerdings kommt noch die direkte Kommunikation über die sozialen Netzwerke hinzu. Für die Präsentation neuer Produkte sind mehrere Social Media-Kanäle ein optimales Marketinginstrument. Zum einen sind die Unkosten der Werbung darüber weitaus geringer als klassische Printwerbung, zum anderen ist sie durch das gezielte Ansprechen eines potentiellen Kundenstamms weitaus effektiver. Weitere Vorteile ergeben sich durch erheblich geringere Streuverluste, sowie der virale Effekt. Letzteres bedeutet, dass sich Neuigkeiten über das jeweilige Netzwerk über Mund-zu-Mund-Propaganda schnell ausweiten und von einem Fan bzw. Follower an dessen Bekannte oder Freunde weitergeleitet werden können. Im Idealfall verselbständigt sich die ausgelöste Kettenreaktion, sodass das eigene Unternehmen von einem immer größer werdenden Personenkreis und den Medien wahrgenommen wird. Dies wiederum lässt die Zugriffszahlen der Unternehmenswebseite und auch das Ranking in den Suchmaschinenlisten ansteigen.

Darüber hinaus ist es wichtig soziale Medien durch das regelmäßige Posten spannender Inhalte (inklusive der Pflege) und nicht nicht nur mit Werbebotschaften attraktiv zu halten. Zwischen den Postings sollte nicht mehr als eine Woche vergehen, ideal wäre jedoch die Anhängerschaft täglich mit Neuem zu überraschen. Zudem ist es wichtig, dass man für die Inhalte der Posts eine persönliche Ansprache wählt, ein Gemeinschaftsgefühl erzeugt und eine Vertrauensbasis schafft. Wenn einem das über soziale Medien gelingt, wirkt sich das Vertrauen langfristig auch positiv auf das Kaufverhalten aus. Ein weiteres Erfolgsgeheimnis des Social Media Marketings ist, nicht dutzende Kanäle ab und zu mal zu bedienen, sondern sich auf wenige zu fokussieren, um dort durch Kontinuität und Kompetenz zu überzeugen. Außerdem ist es empfehlenswert unterschiedliche Inhalte für verschiedene Kanäle zu versenden, um individuell zu sein.

Bei aufkommender Kritik oder Missverständnissen hat das Social Media Marketing auch den Vorteil, dass sich die Differenzen durch die direkte Kundenkommunikation schnell klären lässt. Das Löschen von Kommentaren oder Beiträgen von Nutzern sollte nur in Ausnahmefällen geschehen, weil dies sonst vielfach als Zensur und Intoleranz gewertet wird. Des Weiteren ist darauf zu achten, dass eingeleitete Social Media Werbekampagnen intensiv analysiert werden. Anhand von Suchmaschinen kann zusätzlich herausgefunden werden, ob es schon Kommentare von Kunden zu Produkten oder Dienstleistungen gibt.

top